Persönliches

*Frau Piepenkötter- Alles auf Anfang….

Ich fange nochmal von vorne an. Ich hab alles gelöscht. Mal wieder. Ich komme mir irgendwie komisch vor, aber ich hab fest vor, es diesmal richtig zu machen. Ich bin vorbereitet. Ich arbeite daran, noch besser vorbereitet zu sein. Und ich hab gelernt, dass alle ja irgendwann mal angefangen haben. Und viele kamen sich dabei irgendwie komisch vor. Und ich habe festgestellt, dass ich mir an vielen Stellen einfach Hilfe holen kann, wenn ich mal Hilfe brauche. Wusstet ihr, dass es Blogger gibt die übers bloggen bloggen? Unendlich hilfreich für jemanden wie mich (schaut mal hier beim  Mädchen mit Herz).

Außerdem gibt es ganz nette Bücher zum Thema. Ich beschäftige mich gerade mit diesem:


https://i2.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/61zYLA%2BUcgL.jpg?w=1080 

 
 
 
Außerdem hab ich mich getraut und werde im Juni an einem Blogst Basis-Workshop zum Thema teilnehmen. Ich bin echt aufgeregt, denn die Blogger-Größen Nic Hildebrandt von Luzia Pimpinella und Clara Mohring von Tastesheriff arbeiten dort mit uns. Hamburg allein ist für mich eigentlich schon aufregend genug, denn wenn ich mal ehrlich zurückblicke bin ich in den letzten Jahren bedingt durch Job und Familie kaum mal vor die Tür gekommen. Mein letztes Mal „Hamburg“ war tatsächlich schon vor fast 15 Jahren und das obwohl wir nur ca. 2 Stunden entfernt wohnen und mich die Stadt beim ersten Besuch schon „gepackt“ hat.
 
 
Um es diesmal richtig/vernünftig zu machen bedurfte es, sich vor dem ersten Post (also diesem) Gedanken zu machen, was ich bloggen will und warum.
 
Ich mag es mich mit anderen auszutauschen, ich schreibe gern, es reizt mich, mich mehr mit mir, meiner Kreativität und meinen Ideen auseinanderzusetzen und mich fototechnisch weiter zu entwickeln. Seit Jahren lese ich täglich viele Blogs und sie haben mir wirklich viel gegeben. Jetzt will ich nicht mehr am Rand stehen und zusehen. Ich will mitten drin sein in der Blogosphäre!
Ich hab etwas zu sagen und auch mal was zu zeigen und ich möchte es mit der Welt nicht mehr nur via Instagram und Facebook teilen.
 
Meine Themen sind mein Leben. Meine Familie , mein Haus, mein Garten, Bücher und alles drum herum im Mikrokosmos Piepenkötter. Ich freue mich darauf über den Blog ins Gespräch zu kommen und neue Leute kennen zu lernen, manchmal Neues zu entdecken und ebenso euch Neues entdecken zu lassen.  Seid ihr dabei? Ich freu mich auf euch!

Herzlichst,
Vanessa

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Daniela Uchtdorf
    27. April 2014 at 20:14

    Ick froi mir drauf mehr von dir zu lesen! <3

  • Reply
    Frau Piepenkötter
    27. April 2014 at 21:13

    Das ist lieb von dir!! Liebe Grüße und erholt euch gut vom exessiven Anfeuern;-)

  • Leave a Reply

    *