Listen

*Sieben Tage, sieben Bilder- die Dritte!

Wie auch in den letzten beiden Wochen, will ich heute am Wochenrückblick vom Fräulein Ordnung teilnehmen und zeige euch sieben Bilder aus den letzten sieben Tagen. Einige davon kennen meine Instagram-Follower schon bestens, andere nicht. Viel Spaß mit den kleinen Dingen, die meine Woche ausgemacht haben.

 

 

Sieben Tage, sieben Bilder vom 11. bis 18.Mai

 Bild #1: Am Montag hab ich hier mal ein paar Gedanken zu Instagram gepostet. Ich war erst unsicher. Ich mag niemanden verletzen und ich bin ja auch weißgott nicht alleswissend und allesverstehend, aber ich habe eine Meinung. Und ich bin der Mienung, dass niemand mehr als ich selbst diese Meinung vertreten sollte. Also hab ich es gemacht und siehe da, es kam sehr viel positive Rückmeldung von euch. Vorallem über Instagram. Aber auch aufm Blog. Es ist sogar DER Post mit den meisten Klicks in meiner Blogstatistik. Und das ganz ohne Unterstützung (das meint in diesem Fall, eine Aktion eines bekannten Bloggers, mit dem ich meinen Beitrag verlinken konnte so wie diesen Rückblick oder die Aktionen von waseigenes und Luzia Pimpinella). Ein irres Gefühl;-)


Bild #2: Am Mittwoch ging mein Post zumWorld Baking Day online. Den Kuchen hatte ich schon am Montag gebacken (und leider auch aufgefuttert). Ich weiß garnicht, was mir mehr Spaß macht. Das Backen, das Fotografieren oder vielleicht doch das Kuchenessen….

Bild #3: Donnerstag war mal wieder etwas Zeit für schnelle DIY-Ideen. Hier hab ich aus nem alten Bilderrahmen und einem Stück Tapete ein Memo-Board „in schön“ für unsere Kuüche gebastelt. Mit einem Folienstift lässt sich schnell und einfach auf der Kunststoffscheibe vermerken, was gerad wichtig ist (z.B. Dinge die man einkaufen muss) und später dann einfach mit dem nassen Lappen entfernen. Ich finde sie etwas dekorativer als die normalen weißen Boards. Vorallem mit der schicken Brakig-Tapete vom Möbelschweden.

Bild #4 Freitag kam spontan meine Freundin Sarah (Instagram : Zarizarro) vorbei und wir haben bei Sekt und Zeitschriften über Insta, das Bloggen, die Familie und das Leben sinniert/diskutiert. Schön wars!

Bild #5: Samstag war hier Pink-Party angesagt. Maja feierte mit ein paar Freundinnen ihren 11. Geburtstag. Dank dem neuen Onlineshop von Hema, waren wir gut gerüstet.

Bild #6: Es gab Brownies;-) Allen ambitionierten Backversuchen der Frau Piepenkötter zu Trotz, stehen meine Kinder zu ihren Gebutstagen immer auf Klassiker. Waffeln, Muffins, Brownies und Zitronenkuchen gehen. Eis auch. Alles andere bitte wann anders!

Bild #7: Sonntag war dann Zeit und Wetter für nen Streuselkuchen. Okay, in meiner Welt gibt es kein Wetter, welches nicht Streusel geeignet ist. Dieser ist ein RuckZuck-Streusel ausm Thermomix, mit Stachelbeeren und gepimpt mit Schmand. Saulecker;-)

Ich hatte, wie ihr seht, eine schöne Woche und ein ebenso schönes Wochenende! Ich freue mich direkt auf die nächste.

Geniesst die letzten Stunden des Sonntags. Ich drück euch,

Vanessa

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    trickytine
    19. Mai 2014 at 07:11

    liebe vanessa! das sieht nach einer schönen und ereignisreichen woche aus! und wie ich das so sehe, gibt es bei dir ganz oft leckeren kuchen….und sekt….und jamie kochzeitschriften…kann man bei euch einziehen? 😉

    den schönsten sonntagabend nach bester piepenkötter-art, wünscht dir deine trickytine!

  • Reply
    Gerstner Katharina
    20. Mai 2014 at 19:31

    Oh wie schön, liebe Vanessa!
    Auch wenn ich schon ein großes Mädchen bin, die rosa Tafel Deiner Tochter gefällt mir sehr. Sie ist zauberhaft und ich würde am liebsten auch dort mit Freunden feiern.
    Hab eine zauberhafte Woche, liebe Grüße
    Kathi

  • Leave a Reply

    *