Frau Piepenkötters Adventsglück: Der „Darum mag ich dich so“-Adventskalender!

Frau Piepenkötter I Adventskalender I Darum mag ich dich so gern

Im letzten Jahr bekam ich von meiner Freundin Sandy einen Adventskalender. Auf den ersten Blick sah er ganz normal aus. Eine weihnachtliche Pappschachtel mit 24 kleinen Überraschungen drin. Adventskalender halt! Aber als ich am ersten Dezember das erste kleine Papierpäckchen öffnete, war da nicht etwa Schokolade drin oder ähnliches, sondern eine Nachricht.

„24 gute Gründe, warum du meine Freundin bist“

ja, ihr lest richtig. Sandy war mal ganz tief in sich gegangen und hatte darüber sinniert, warum wir trotz der 12 Jahre Altersunterschied und der so unterschiedlichen Lebensweisen auch 8 Jahre nach unserem Kennenlernen noch wirklich gute Freundinnen sind. Und das hat mich völlig geflasht. Klar sind auch Schokoladenkalender wirklich eine liebe Geste und ich bin der letzte Mensch der zur Schoki „Nein“ sagt, aber jeden Morgen im Dezember einen Grund lesen können, schwarz auf rot und grün, warum man mich mag und gern mit mir Zeit verbringt? Das ist schon eine krasse Kiste. Fürs Ego und vor allem fürs Herz.

Dafür ist man nie zu alt…

Gerade im Erwachsenenalter schätzt man ja schon seine Freunde, langjährige, neue und kurzfristige, aber man hat oft nicht mehr diese Nähe zu dein Freunden und sagt sich fortwährend, wie gern man miteinander befreundet ist. Anders als mit 16, wo man sich noch als BFF bezeichnet (letztens), seine Briefe mit H.D.G.D.L. unterzeichnet (damals) oder sich unter Instabildchen seine ewige Liebe schwört (heute). Umso wertvoller waren mir Sandys Worte und ihre Idee und die Rückmeldung zu meinen Freudinnenqualitäten. 24 gute Gründe sind ja auch nicht wenig, oder? Die muss man erstmal finden!

Und darum wollte ich euch diese Idee hier als erstes vorstellen. Sie ist kreativ, kostengünstig, einfach umzusetzen und so persönlich wie es nur irgendwie geht. Sie funktioniert nicht nur bei Freundinnen, sondern auch bei großen Kindern, Eltern, Ehepartnern, Kollegen und Kolleginnen und jedem anderen Meschen, dem man mal so richtig persönlich den Advent verschönern will.

Und jetzt bastelt los!

Ich mache so einen Kalender in diesem Jahr für eine andere Freundin. Nicht das Sandy nicht auch einen verdient hätte, aber die direkte Entgegnung wäre mir irgendwie zu platt. Für sie lasse ich mir noch was anderes einfallen! Versprochen! Ich habe meine Worte schön in einen befüllbaren Wandkalender gepackt, den ich schon im Dezember gekauft habe. Gern hätte ich euch den hier verlinkt, aber er ist leider nicht mehr verfügbar. Sorry! Aber mit ein bisschen hübschen Papier und ner netten Kiste habt ihr eigentlich alles, was ihr braucht um jemanden glücklich zu machen. Legt los!

Liebste Grüße

Vanessa

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Adventskalender Inspirationen 2018 - Mom´s Blog, der Familien- & Reiseblog!
    14. November 2018 at 18:12

    […] Einen Adventskalender der lieben Worte findet ihr bei -> Frau Piepenkötter […]

  • Leave a Reply

    *