Kleine Auszeit: Unterwegs auf neuen Wegen!

Kleine Auszeit I Frau Piepenkötter I am Tag

Und? Habt ihr es mal probiert mit dem frühen Aufstehen? Hat es geklappt? Ich gebe zu, nicht jedem ist es tatsächlich möglich diese morgendliche Zeit für sich zum Kraft tanken zu nutzen, Kaffee zu trinken, Zeitung zu lesen oder Yoga zu machen. Das ist aber nicht schlimm, denn es gibt im Alltag genug Möglichkeiten sich mal kurz rauszuziehen. Manchmal reicht schon eine kleinere Veränderung bei den alltäglichen Pflichten und Arbeiten und es fühlt sich so viel besser an.

Frau Piepenkötter I Auszeit am Vormittag

Brich deine eigenen Regeln

Ich habe mir im Sommer ein wirklich schönes Fahrrad gekauft und plötzlich ist das Rad nicht mehr nur dafür da von A nach B zu kommen, sondern es macht mir sehr viel mehr Spaß damit durch die Gegend zu fahren. Und genauso ist es auch nur eine kleine Änderung im bestehenden System, wenn ihr mit dem Hund statt eurer alltäglichen Runde mal irgendwo hingeht/hinfahrt, wo ihr sonst nicht spazieren geht. Ich habe mir neulich Happy geschnappt und bin mit ihr einfach zum Hagenburger Kanal gefahren und am Hagenburger Schloss und am Steinhuder Meer spazieren gegangen. Das war sooo schön und es war plötzlich so viel mehr als nur eine manchmal lästige Pflicht die man so runterreißt und obwohl ich nur unwesentlich mehr Zeit investiert habe, war mein Gewinn umso größer.  Nächste Woche nehme ich den Hund mal mit nach Winzlar und wir gehen durchs Naturschutzgebiet „Meerbruchwiesen“ spazieren. Da freu ich mich schon drauf! Fahrt doch oder geht an ein bisschen ausserhalb eurer bekannten Pfade und genießt mal einen andere Ausblick und Eindruck.

Liebste Grüße und eine entspannte Woche wünsche ich euch,

Vanessa

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Frau Piepenkötter I Kleine Auszeit am Nachmittag I Teatime I
    5. November 2018 at 13:20

    […] den letzten Wochen habe ich euch ja schon drei kleine Auszeiten vorgestellt. Ganz früh morgens, irgendwann am Tag und in der Mittagspause. Heute geht es um einen kleinen Stop des Hamsterrades am Nachmittag. ABER […]

  • Leave a Reply

    *